nicht angemeldet

Sparkasse am Niederrhein

Sparkasse am Niederrhein: 1,8 Mio € Spenden für die Region

Angesichts des guten Ergebnisses konnte Frank-Rainer Laake versichern, dass die Sparkasse ihr Spendenniveau für die Vereine, Verbände und Institutionen in Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Xanten, Alpen und Sonsbeck halten werde. Insgesamt stehen 1,2 Millionen Euro zur Verfügung, hinzu kommen rund 400 000 Euro aus dem Sparkassen-Marketing etwa für Anzeigen in Vereinsbroschüren. Wie schon im vergangen Jahr will der Vorstand seinem Verwaltungsrat, in dem die Eigentümer vertreten sind, vorschlagen, den Überschuss von 3 Millionen Euro dem Eigenkapital zuzuführen.

Ein schwieriges Kapitel ist nach wie vor die marode Westdeutsche Landesbank. Je nach Modell wird sich die Sparkasse am Niederrhein als indirekte Miteigentümerin mit einem Anteil von 6 Millionen Euro an der Rettung beteiligen müssen. Vorstandschef Giovanni Malaponti: „Das können wir stemmen.“

 

 

Wir sagen: toll und mutig, dass die Sparkasse am Niederrheim Verantwortung übernimmt, sei es für die Vereine oder die WestLB. Liebe Sparkasse am Niederrhein, weiter so!

 

Quelle und mehr Information: Der Westen

Spk_Niederrhein

 

Kommentare

Kommentar schreiben

Bleiben Sie bitte sachlich und themenbezogen in Ihren Beiträgen und unterlassen Sie bitte links- und rechtsradikale, pornographische, rassistische, beleidigende und verleumderische Aussagen.

Bewerten Sie Ihre Bank

Berichten Sie von Ihren Erfahrungen und sagen Sie, was die Sparkasse am Niederrhein besser machen kann:


Geben Sie eine Empfehlung für die Sparkasse am Niederrhein ab. Ein Klick genügt!