claim von gute-banken

Volksbank Helmstedt: Region profitiert von Betriebsjubiläen der Bankmitarbeiter

s_CIMG1544

 

Region profitiert von Betriebsjubiläen der Bankmitarbeiter

Volksbank Helmstedt eG unterstützt die Arbeit in Vereinen und Institutionen mit insgesamt 8.200,00 €

Zu einer Scheckübergabe waren am Dienstag zwölf Vereine und Institutionen in die Volksbank Helmstedt eG eingeladen. Insgesamt 8.200,00 Euro wurden an die Empfänger vergeben.

„Wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Helmstedt eG ihr 25jähriges oder 40jähriges Betriebsjubiläum feiern, profitieren auch Vereine und Institutionen in unserem Geschäftsgebiet davon“, so Markus Beese, Bereichsleiter bei der Volksbank Helmstedt eG. „Pro Jahr der Betriebszugehörigkeit zahlt die Banksymbolisch 20,00 €, die der Jubilar für einen Verein, eine Institution oder ein Projekt seiner Wahl spenden kann“, so Markus Beese weiter.

Weiterhin wurden in diesem Jahr drei Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. Auch sie hatten die Möglichkeit, jeweils 500,00 € für einen guten Zweck zu vergeben. Mit dieser Idee bekundet die Volksbank Helmstedt eG erneut ihr Engagement für die Region, in der sie tätig ist.

Elf Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen feierten in diesem Jahr ein Betriebsjubiläum. Insgesamt blicken sie auf 335 Berufsjahre zurück, sodass 6.700,00 € an Spendengelder verteilt wurden. Zu den Begünstigten zählen Vereine und Institutionen aus den Landkreisen Börde und Helmstedt.

 

weitere Einträge

Kommentare

Kommentare 

+1 # alexandre 2011-10-21 12:10
Schon wieder eine gute Tat der Volksbank Helmstedt! Es ist eine gute Idee, ein Jubilaum mit einer Spende zu verbinden. Letztendlich sitzten wir alle im gleichen Boot. Mich würde interessieren, was die Großbanken und die Direktbanken für die Vereine in der Region machen. Ach ja, die sitzen vielleicht in einem anderen Boot..? Also, liebe Volksbank Helmstedt, bravo und weiter so!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Bleiben Sie bitte sachlich und themenbezogen in Ihren Beiträgen und unterlassen Sie bitte links- und rechtsradikale, pornographische, rassistische, beleidigende und verleumderische Aussagen.