claim von gute-banken

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG: Förderpeis 2019 - Mitglieder engagieren sich

alt

Am 8. Juli 2019 war es endlich soweit. Unser diesjähriger Förderpreis in Höhe von insgesamt 13.500 € wurde in einer kleinen Feierstunde an die 10 glücklichen Gewinner übergeben. „Seit 2014 als der erste Förderpreis mit 5.000 € ausgelobt wurde, haben sich die Preisgelder auf jetzt insgesamt 13.500 € erhöht, das entspricht einer Steigerung von jährlich stolzen 34%“, so der Vorstandsvorsitzende Manfred Göhring in seiner Begrüßungsrede.

22 Projekte hatten sich in diesem Jahr für den Förderpreis beworben.  Die Idee, die unter dem Motto „Mitglieder engagieren sich“ steht, entspricht nicht zufällig dem Grundgedanken von Friedrich Wilhelm Raiffeisen, „Hilfe zur Selbsthilfe“, erläutert Manfred Göhring. Laut Konzept kann jedes Mitglied der Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG einen Vorschlag machen, das in einem Verein, einer sozialen, gemeinnützigen oder kirchlichen Einrichtung aktiv ist und dazu beitragen möchte, dass ein lang gehegter Wunsch umgesetzt wird. Voraussetzung ist, so Göhring, dass es sich um Initiativen handelt, bei denen die Mitglieder der Bank involviert und persönlich engagiert sind. Ziel der Aktion sei natürlich die Unterstützung des ehrenamtlichen Einsatzes. Die zehn Projekte, die schriftlich oder online die meisten Stimmen auf sich vereinen konnten, sind heute hier versammelt. Insgesamt wurden 4.757 Stimmen abgegeben – eine beeindruckende Resonanz.

Alle Preisträger und weitere Bilder finden Sie hier: www.raibablog.de/mes2019

Quelle: Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG

weitere Einträge
 

Kommentare

Kommentar schreiben

Bleiben Sie bitte sachlich und themenbezogen in Ihren Beiträgen und unterlassen Sie bitte links- und rechtsradikale, pornographische, rassistische, beleidigende und verleumderische Aussagen.