claim von gute-banken

VR-Bank Asperg-Markgröningen eG:

 

An die denken, denen es viel schlechter geht

Azubis spenden Tombola-Erlös

Die Auszubildenden der VR-Bank Asperg-Markgröningen eG haben auch dieses Jahr wieder eine großzügige Geldspende an Menschen und Einrichtungen geleistet, die Hilfe benötigen.

Bei der betrieblichen Weihnachtsfeier im Dezember 2018 kam wie jedes Jahr ein stattlicher Erlös zusammen, der diesmal auf zwei Empfänger aufgeteilt wurde. Dabei war es den jungen „VR-Bankern“ ein Anliegen, sowohl regional als auch überregional Gutes zu tun.

1000 Euro wurden an die Wohnungslosenhilfe im Landkreis Ludwigsburg gespendet. Seit 35 Jahren unterstützt diese Einrichtung Menschen bei der Suche und dem Erhalt von Wohnraum. Die Wohnungslosenhilfe hilft ihren Klienten mit Fachberatung zur Existenzsicherung, Unterstützung beim Wiedereinstieg ins Arbeitsleben und nicht zuletzt der Vermittlung einer Unterkunft.

750,25 Euro kamen Menschen in einer existenziellen Notlage zugute: Nach dem genossenschaftlichen Leitmotiv „Hilfe zur Selbsthilfe“ unterstützen die Auszubildenden mit der Spende eine Großfamilie in Afghanistan beim Neuaufbau ihres zerbombten Hauses. Die 14 Kinder und 4 Frauen sollen wieder ein Dach über dem Kopf bekommen, sich selbst versorgen – und die Kinderschar soll wieder zur Schule gehen können.

 

alt

Übergabe des Spendenschecks an die Wohnungslosenhilfe Ludwigsburg: Julia Gorges, VR-Bank Asperg-Markgröningen (Mitte), mit Heinrich Knodel und Agnes Laib

Quelle: VR-Bank Asperg-Markgröningen eG

weitere Einträge
 

Kommentare

Kommentar schreiben

Bleiben Sie bitte sachlich und themenbezogen in Ihren Beiträgen und unterlassen Sie bitte links- und rechtsradikale, pornographische, rassistische, beleidigende und verleumderische Aussagen.